Fackelmann Bad-Möbel

SCERA

Elegante Lösungen für das Gästebad verspricht Fackelmann Scera. Produziert in Hersbruck - "Made in Germany".

COMO

Como arbeitet mit "Pinie-Anthrazit-Optik" bzw. weiß auf feuchtraumoptimierten Holznachbildungen. Wie der Mehrzahl der Serien von Fackelmann sind die Griffe großzügig breit.

KARA

Übersichtlichkeit und eine Eleganz ohne Tricks bietet die Serie Kara, die dabei doch alles andere als altbacken ist. Sie wirkt mit Anthrazitschwarz bzw. weiß.

LAVELLA

Fackelmann LAVELLA ist eine neue Badkollektion, die wie gemacht scheint für offene und moderne Bäder und Lofts. Setzen Sie neue Akzente in Ihrem Bad!

LUGANO

Fackelmann Lugano ist eine Serie für das ganze Bad: Sie umfasst Waschtische und passende Waschtischunterschränke ebenso wie Spiegel, Spiegelschränke, Hoch- sowie Seitenschränke. Daraus lässt sich ein bemerkenswertes Badmöbel-Ensemble zusammenstellen.

MALUA

Verglichen mit anderen Serien sind die Badmöbel der MALUA-Kollektion recht schmal - die Schränke etwa sind in der Regel nur 25 bis 47 cm breit. Auch die Tiefe des Gussbeckens unterstreicht mit ihren 35 cm den platzsparenden, kompakten Charakter dieser Serie. Der Stil? Modern und gemütlich, eine gute Wahl für das kleine Wohnbad!

RONDO

Zu den beliebten Fackelmann Rondo Badmöbeln zählen Waschtische, passende Unterschränke, ein Spiegelschrank sowie Hoch- und Seitenschränke. Damit lässt sich das Bad im einheitlichen Stil einrichten. Grundsätzlich können Sie zwischen zwei Farbstilen wählen: Weiß-Hochglanz und Cognac-Eiche-Optik.

VADEA

Mit wenigen Elementen erledigt die Serie VADEA das "Problem" des Waschplatzes und schwört dabei vor allem auf die Farbe Weiß: eine grundsolide Aussattung rund um den Waschtisch.

VIORA

VIORA bietet grifflose Schranktüren oder Auszüge, deren Fronten wiederum aus lackiertem Glas bestehen. Zusammengenommen entsteht durch Waschtische, Unterbauten und Spiegelfläche obendrüber ein kompromislos komfortabler Waschplatz à la Fackelmann.

YEGA

Fackelmann YEGA ist eine Badmöbel-Kollektion, die mit sachlich-modernem Design und einer angenehmen Vielfalt an Maßen punktet. Die Waschtischbreite kann hier 60, 80 oder 110 cm betragen, darauf abgestimmt finden Sie hier natürlich auch die passenden Unterschränke.

Zubehör

Auch da gibt es immer mal wieder Bedarf, zum Fackelmann Zubehör zählen z.B. LED-Aufsatzleuchten für Spiegelschränke und das KARA Organisations-Set.

Fackelmann – Einer für alle(s)

Die Erfolgsgeschichte von Fackelmann begann 1948, als Sebastian Fackelmann eine Handelsvertretung für Eisen- und Haushaltswaren gründete. Ab 1958 nahm Fackelmann sowohl die Herstellung als auch den Vertrieb seiner Waren in die eigenen Hände, zudem erweiterte er sein Sortiment um viele Kunststoffprodukte. Von jenem Jahr an wuchs das Unternehmen rasant und wurde schnell zu einem der führenden Anbieter für Küchen- und Haushaltswaren in Deutschland. Eine der Stärken von Fackelmann ist der schiere Umfang des Sortiments. Fast alles, was in Küche und Haushalt nützlich ist, wird von Fackelmann angeboten. Dazu zählen etwa Pfeffermühlen, Schneebesen, Klebehaken und Gasanzünder, aber auch Party-Accessoires und Fenster-Thermometer.
Fackelmann – Einer für alle(s)

Fackelmann – Auch gut im Bad-Geschäft

Fackelmann hat sich längst als Anbieter hochwertiger Bad-Möbel etabliert. Neben Spiegelschränken und Accessoires führt Fackelmann auch vormontierte Bad-Möbel, die sich bequem und unkompliziert im heimischen Bad einfügen lassen. Dazu zählen Hoch-, Hänge- und Unterschränke sowie Keramik-Waschtische und Einhebelmischer. Wohlmöglich werden Sie überrascht sein, wie vielfältig und schön diese Bad-Möbel sind: In Sachen Material- und Farben-Vielfalt lässt Fackelmann kaum einen Wunsch offen, sodass Sie sich problemlos Ihr persönliches Traum-Bad zusammenstellen können. Fackelmann bietet Qualität „Made in Germany“ zum kleinen Preis.
Fackelmann – Auch gut im Bad-Geschäft
Focus Bester Onlineshop