VitrA Bad & Sanitär

Memoria Black

Die Serie Memoria Black wurde inspiriert von der Geschichte und Kultur Istanbuls, wo VitrA heimisch ist. Die hochklassigen Waschtische dieser Serie sind ein Highlight für sich.

Armaturen

Armaturen von VitrA sind kreativ und vielfältig: Die Serie Istanbul bietet Armaturen für Waschtische, Bidets, Badewannen und Duschen - mit einigen Überraschungen. Zusätzlich bietet die Designer-Serie innovative Bad-Accessoires wie Seifenschalen, Papierrollenhalter oder Handtuchhalter.

Badewannen

VitrA Badewannen zeichnen sich durch ein innovatives Design aus. Die traditionelle türkische Badkultur wird bei VitrA kreativ ins Heute übertragen - für Designs mit anspruchsvoller Ästhetik. Entdecken Sie neben Oval-Badewannen und Rechteck-Badewannen auch innovative Rund-Badewannen, Raumspar-Badewannen und mehr.

Duschwannen

VitrA Duschwannen stehen für Design und Funktion: Die flachen, ebenerdigen Walk-In-Duschwannen von VitrA gehorchen äußerlich dem Schema Rechteck, Viertelkreis und Fünfeck, weisen aber doch noch einige andere Oberflächenformen auf - wie man eindrucksvoll sehen kann.

V-care

Entdecken Sie die VitrA V-care WCs mit Bidetfunktion. Natürlich technisch aus dem neuesten Stand und spülrandlos.

Frame

VitrA Frame bietet authentisches, modernes Design, welches mit seiner Formenvielfalt und den optionalen Farben verschiedene Geschmäcker bedient. Im Zentrum aller Produkte steht dabei stets das Bestreben nach einem optimierten Erlebnis für den Nutzer.

Metropole

Im hektischen Stadtleben verspricht VitrA Metropole Oasen der Ruhe. Das Bad als Rückzugsort, zu dem Sie sich jederzeit begeben können, um einfach nur zu relaxen. Funktionalität und Design finden zueinander – dabei spielt es keine Rolle, ob Sie sich gerade im Familien-Bad oder Ihrem Hotelzimmer aufhalten. Metropole ist eine moderne, zeitgemäße Linie erstklassiger Sanitärkeramik.

Istanbul

Die Design-Serie Istanbul von VitrA: Kann es noch fließender oder organischer werden? Ross Lovegrove setzt hier auf die Konsequenz der Form: Die von Evolution und Mikrobiologie inspirierten Designs finden in den runden, fast vasenförmigen oder ovalen Badewannen Anwendung und setzen sich fort bis zum Waschtisch, der aus der Wand herauswächst. Die Serie erhielt insgesamt drei internationale Design-Awards.

Nuova

Die Serie Nuova von VitrA bildet einen Querschnitt aus den ausgelaufenen Serien Form 500 und MOD. Insgesamt gestaltet sie sich etwas massiver und rustikaler als die erstgenannte und weniger rechtwinklig als letztere. Das Ergebnis: eine traditionelle, bodenständige Formgebung.

Options

Die Serie Options von VitrA lädt zum Träumen ein: Fast möchte man bei manchen Formen der Serie Options noch die Hände des Töpfers sehen, die über die Oberflächen fahren, um ihre Linien mit dem letzten Schliff und Schwung zu versehen. Die Auswahl ist dabei kaum zu schlagen: Optionen über Optionen.

Pure Style

Ein "D" läßt sich in Pure Style immer wieder finden; die plane Erstreckung ist typisch. Angelehnt an die 1960er Jahre führte VitrA hier die damalige Freude an Stil und Design fort - immer noch ist hier der WC-Sitz zu finden.

Shift

Wollen Sie Ihr Badezimmer ganz anders einrichten? Hierfür bietet Ihnen VitrA das reichhaltige, modulare Shift-Sortiment mit quasi universellen Einsatzmöglichkeiten. Und wem diese ganze Variantenvielzahl noch nicht reicht, der kann im schimmernden Schmelz der Keramik alles noch einmal gespiegelt sehen.

S20

Der Erlebniswert eines modernen Badezimmers ist nicht zu unterschätzen. VitrA hat dazu S20 kreiert, die für zeitloses Design zum Wohlfühlen steht und hochklassige Designqualitäten für eine erstrangige In-house-Wohlfühl-Oase bietet. Damit unterstützen Sie in allen Lagen ein universelles und zeitloses Lebensgefühl.

S50

S50 ist das Glied zwischen Istanbul und Options, relativ rund, aber nicht pilzförmig sprießend wie ersteres, und nicht so eckig wie letztere. Dabei setzt die Serie auf individuelle Lösungen und mit allen Typen von Badkeramik, Möbeln und z.B. auch Duschwannen auf gestalterische Vielfalt.

T4

Die Badkeramik-Serie T4 von VitrA zeichnet sich einerseits durch ihre geradlinigen Begrenzungen aus, andererseits durch ihre "natürliche Affinität" zu Holz und Badmöbeln. Das Ergebnis: eine minimalistische Gestaltung, die Platz für Wellness und Entspannung lässt.

Water Jewels

Die Design-Serie Water Jewels von VitrA überzeugt durch orientalische Farbvielfalt und exklusive Materialien. Water Juwels sind wahre Designer-Juwelen - der sanfte Übergang zur orientalischen Badeinrichtung garantiert sanfte Badezimmer-Träume.

Zubehör

Die große Vielfalt an Badkeramik setzt sich auch im Zubehör von VitrA fort: Vom Ablagegitter bis zum Handtuchhalter ist alles vorhanden.

VitrA – Tradition und Moderne

VitrA gehört zur türkischen Eczacibasi-Gruppe und avancierte in seiner Heimat rasch zum Marktführer. Seit 1983 steht diese Marke auch international für hochwertige Sanitärkeramik. Über Bade- und Duschwannen, Fliesen, Waschtische, WCs und Bidets hinaus führt VitrA Spiegelschränke und Armaturen in seinem Sortiment. Man transportiert die Jahrtausende andauernde türkische Keramik- und Badekultur in das 21. Jahrhundert. Ein ehrgeiziges Ziel und eine verantwortungsvolle Aufgabe, doch wie der internationale Erfolg belegt, meistert sie VitrA mit Bravour. Die Marke VitrA steht heute für gutes Design, doch das bedeutet nicht allein, das man hier Produkte mit glänzenden Oberflächen und ansprechenden Formen erwarten darf. Design ist für VitrA ein umfassenderes Prinzip, das eng einhergeht mit einem gesteigerten Verantwortungsbewusstsein für die Umwelt und Zukunft. Folglich werden alle VitrA-Produkte in Hinblick auf ihre Nachhaltigkeit optimiert und man sieht deutlich, wie Tradition und Moderne auch in dieser Hinsicht zusammenfinden.

VitrA – Design als Herzstück einer Marke

VitrA beschäftigt ein kompetentes internes Design-Team und arbeitet darüber hinaus mit renommierten internationalen Designern zusammen. Für die anspruchsvolle Ästhetik von VitrA zeichnen sich einige führende Köpfe der Designer-Zunft verantwortlich, etwa Defne Koz, Dima Loginoff, Inci Mutlu, Matteo Thun & Partners, Ross Lovegrove und das deutsche Studio NOA. Diese Gestalter begreifen das Bad als Lebensraum, was der VitrA-Philosophie entspricht. VitrA möchte langfristige, in sich stimmige Designwelten erschaffen und weiterentwickeln; es geht dem Unternehmen keineswegs darum, flüchtige Momente von Kreativität zu erzeugen. Und diese Herangehensweise kommt an: VitrA konnte in den vergangenen Jahren unzählige prestigeträchtige Designpreise gewinnen. Dazu zählen der iF Product Design Award, der red dot design-Award und die Good Design-Auszeichnung.
Focus Bester Onlineshop