Skandinavische Badezimmer: Der Inbegriff von Gemütlichkeit

Das skandinavische Badezimmer ist nicht nur in Norwegen und Schweden sehr beliebt. Weltweit erfreuen sich Menschen an den natürlichen Materialien, der minimalistischen Ästhetik und der Gemütlichkeit. Erfahren Sie, warum das nordisch inspirierte Baddesign zeitlos inspiriert und wie Sie es bei sich umsetzen – vom Farbschema über die Möbel bis hin zur Beleuchtung und kreativen Ideen.

Inhaltsverzeichnis

i

Wussten Sie, dass …

… die Sonne am Nordkap vom 20. November bis 22. Januar unter dem Horizont bleibt?

Von Grund auf wohnlich: Dafür stehen skandinavische Designs

Fragen Sie sich auch, wie Sie Ihr Badezimmer stilecht skandinavisch gestalten und einrichten können? Beginnen wir mit der Basis. Die beliebte nordische Ästhetik fußt auf vier Grundprinzipien:

  • Minimalismus
  • Natürlichkeit
  • Nachhaltigkeit
  • Funktionalität

Wohnlich, behaglich, mit einem warmen und einladenden Ambiente – das sind typische Attribute für das skandinavische Badezimmer. Dafür benötigt es nicht viel, denn der geradlinige Ansatz ist ein Kerngedanke des nordischen Stils.

Sehr wichtig sind natürliche Materialien und genug Licht – Letzteres hängt wohl mit den langen Dunkelperioden in manchen Regionen zusammen. Passend zur Naturverbundenheit herrscht in skandinavischen Bädern zudem ein ausgeprägtes Umweltbewusstsein.

Trotz aller Gemütlichkeit ist das Bad auch ein funktionaler Raum. Diesem Anspruch werden skandinavische Badezimmer ebenfalls gerecht.

Welche Farben passen ins skandinavische Badezimmer?

In skandinavischen Bädern dominieren Weiß und andere helle Farben wie Hellgrau, Sand und Creme, die Sie gern mit dunklen Akzenten wie mattem Schwarz kontrastieren können. So erzeugen Sie eine luftige, angenehme und ästhetische Atmosphäre.

Fast ein Muss sind natürliche Holz- und Erdtöne, aber auch Pastellfarben wie Mintgrün bieten sich an, um das Badezimmer hell, freundlich und frisch strahlen zu lassen. Kräftige Farbhighlights wie Blau oder Rot ergänzen den Stil ideal.

Weitere Tipps finden Sie in unserem Artikel „Farbenlehre für das Badezimmer“.

Skandi-Badezimmer mit hellen Erdtönen
Helle, natürliche Farben wie Creme und Sand erzeugen im Badezimmer eine wundervoll wohnliche Atmosphäre.

Gemütliche Holzbadmöbel

Die verschiedenen Holztöne wie Eiche-Schwarzbraun passen perfekt ins skandinavische Badezimmer.

Skandinavisch inspirierte Badmöbel und Armaturen

Skandinavische Badezimmer sind bekannt für ihre Gemütlichkeit und minimalistischen Designs. Deshalb funktioniert die Verbindung von natürlichen Materialien wie Holz und Stein mit schlichten, industriell geprägten Elementen wie Metall einwandfrei.

MATERIALWIRKUNG

Holz

Natürliche Holztöne wie helle Eichen- oder Birkenhölzer, Fichte und Kiefer wirken sehr einladend und verleihen dem skandinavischen Badezimmer einen warmen Charakter.

Stein

Durch Natursteine wie Marmor oder Schiefer erhält das Badezimmer eine elegante und trotzdem sehr natürliche Note.

Metall

Viele skandinavische Badezimmer verleihen dem minimalistischen Look mit gebürstetem Edelstahl oder glänzenden Chromoberflächen moderne Highlights.

Skandinavische Badmöbel zeichnen sich immer durch ihre funktionale Gestaltung aus – die praktischen Aspekte stehen im Vordergrund.

So sehen typische skandinavische Badmöbel aus

Für den minimalistischen Charakter des skandinavischen Stils bieten sich schlicht designte Möbel mit klaren Linien an. Das wirkt ruhig und unterstützt auch Entspannungsmomente, denn die fehlende Verspieltheit verhindert eine optische Reizüberflutung.

Skandinavische Badmöbel und ihre besonderen Merkmale:

BADMÖBELCHARAKTERISTIK

Schränke und Regale

Zur fokussierten Funktionalität in skandinavischen Bädern gehören oft Möbelstücke mit integrierten Schrank- und Regalsystemen, um den Stauraum möglichst effizient zu nutzen.

Minimalistische Waschtische

Auch skandinavisch inspirierte Waschtische sind meist einfach gestaltet – mit klaren Linien, die ein angenehm reduziertes Ambiente erzeugen, das nicht allzu sehr vom Wesentlichen ablenkt.

Modulare Möbelstücke

Modularität und Flexibilität zeichnen etliche nordische Elemente aus. So können Sie Ihr Badezimmer trotz skandinavischer Stiltreue problemlos nach Ihren individuellen Bedürfnissen gestalten.

Armaturen und Sanitärtechnik

Moderne Armaturen in Chrom, Edelstahl oder Schwarz harmonieren gut mit der skandinavischen Ästhetik. Und die nötige Funktionalität bringen Einhebelmischer und berührungslose Technologie mit.

Tipp: Wenn Sie in aller Kürze den skandinavischen Stil in Ihrem Badezimmer zum Ausdruck bringen möchten, ist ein Waschtisch aus Holz die perfekte Wahl. Der natürliche Charme des Holzes und die klaren Linien des Designs vereinen sich zu einem zeitlosen Klassiker. Ergänzen Sie diesen skandinavischen Waschtisch mit einem Wandspiegel aus Holz im gleichen Stil, um das Gesamtbild abzurunden. 

Planen Sie auch energiesparende Lösungen und nachhaltig ausgerichtete Sanitärtechnik wie wassersparende Armaturen und Toiletten ein – wobei sich das für alle Badezimmer unabhängig vom Stil empfiehlt.

Skandinavisches Bad im minimalistischen Design
Der skandinavische Stil ist sehr minimalistisch und setzt daher auf klare Linien und wenig Dekoration.

Jetzt unsere News erhalten

Die letzten Details für eine besonders wohlige Atmosphäre

Farben, Formen, Materialien, Möbelstücke – wir haben Ihr skandinavisches Badezimmer zumindest virtuell schon sehr umfangreich gestaltet.

Für den Feinschliff haben wir noch ein paar wertvolle Tipps und Ideen, die den Look wunderbar abrunden.

Das passende Licht für den hohen Norden

Sie können im Badezimmer viel bewirken, wenn Sie Licht richtig einsetzen und künstliche Beleuchtung sinnvoll mit natürlichem Licht kombinieren – je nachdem, wie groß das Fenster und wie intensiv die Sonneneinstrahlung ist.

Für Skandinavier spielt Licht eine bedeutende Rolle. Das können Decken- und Wandleuchten sein, kleine Lampen auf dem Fensterbrett, auf Regalen und dem Boden. Als Lichtfarbe bietet sich warmweiß an, denn das unterstützt den gemütlichen Charakter perfekt.

Tipp: Setzen Sie zusätzlich auf Teelichter, Stab-, Block- und andere Kerzen, die Sie stilecht im Badezimmer verteilen – gern auch auf dem Rand der Badewanne.

Wie funktioniert indirektes Licht und wie lässt sich Licht gut inszenieren? Welche Leuchten bieten sich im Badezimmer an? Fundierte Tipps für eine effektive künstliche Beleuchtung erhalten Sie in unserem entsprechenden Artikel.

Sehr helles Bad mit verschiedenen Lichtquellen
Licht ist im Skandi-Badezimmer ein zentrales Element – von unterschiedlichen Leuchten bis hin zu natürlichen Lichtquellen und Kerzen.

Skandinavische Badezimmeraccessoires setzen tolle Akzente

Akzentuierte, schnörkellose Badaccessoires, die gut zum minimalistischen Stil passen und die Sie nicht zu inflationär einsetzen, sind ebenfalls sehr willkommen – als Statement und nicht als ausladende Deko.

Das können neben klassischen Badutensilien beispielsweise schlichte Vasen, ein flauschiger Teppich vor der Dusche, gängige Badezimmerpflanzen und Textilien im Skandi-Stil sein – gern mit Körben aus Naturfasern wie Seegras oder Weide kombiniert und aus Naturleinen oder Bio-Baumwolle hergestellt.

Stilvoll eingerichtetes skandinavisches Badezimmer
Auch die Accessoires passen im nordisch inspirierten Badezimmer exakt zur skandinavischen Ästhetik.

Klassische Armaturen

Die minimalistische Klarheit der „Steinkamp Living“-Serie harmoniert ideal mit nordischen Designs.

Häufige Fragen zum skandinavischen Badezimmer

Was zeichnet den skandinavischen Wohnstil aus?

Das skandinavische Wohndesign lebt von Minimalismus, Natürlichkeit, Nachhaltigkeit und Funktionalität.

Gibt es bestimmte Farben für das skandinavische Bad?

Ja, im skandinavischen Badezimnmer dominieren helle Erdtöne und Weiß, die Sie mit Pastellfarben, schwarzen und kräftigen Akzenten wie Rot oder Blau sowie mit Chrom und Edelstahl kombinieren können.

Welche Badmöbel sind typisch skandinavisch?

Gut organisierte Schrank- und Regalsysteme sowie Waschtische und andere Elemente sind meist einfach gehalten und zeichnen sich neben klaren Linien durch eine optimale Funktionalität aus.

Welche Rolle spielt Licht im Skandi-Bad?

Da es in Skandinavien teils lange Dunkelphasen gibt, ist Licht besonders wichtig. Im Badezimmer können Sie beispielsweise Hänge- und Wandleuchten mit kleinen Lichtquellen und verschiedenen Kerzen kombinieren.

Welche Accessoires passen ins skandinavische Badezimmer?

Da der Skandi-Stil von Minimalismus geprägt ist, sind die Badezimmer dekorativ nicht überladen. Stattdessen finden sich oft punktuell arrangierte Badaccessoires und Pflanzen, die optisch einwandfrei zum natürlichen Look passen.

Megabad Redaktion

Über den Autor

MEGABAD.LIVING ist ein Online-Magazin für alle, die sich für moderne Wohndesigns und -trends interessieren. Das Magazin bietet Ideen, Inspiration und Empfehlungen zu den Themen Badezimmer, Küche, Heizung & Wohnen. Mit über 90 Jahren Erfahrung im Sanitärbereich ist MEGABAD ein vertrauenswürdiger Ansprechpartner, der für Qualität und Expertise steht. Lassen Sie sich von MEGABAD.LIVING inspirieren und gestalten Sie Ihr Zuhause zu einem Ort, an dem Sie sich rundum wohlfühlen.